Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen und Endnutzer-Lizenzvereinbarung von bluebird bio

Herzlich willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse an bluebird bio, Inc. („bluebird“, „wir“ oder „uns“) und unseren Websites sowie den damit verbundenen Netzwerken, Anwendungen, mobilen Anwendungen und weiteren von uns gelieferten Leistungen (zusammengefasst als „Leistungen“ bezeichnet). Diese Nutzungsbedingungen und Endnutzer-Lizenzvereinbarung stellen einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und bluebird hinsichtlich Ihrer Nutzung der Leistungen dar.

LESEN SIE BITTE DIE NACHFOLGENDEN BEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH.

WENN SIE AUF „ICH AKZEPTIERE“ KLICKEN ODER DIE LEISTUNGEN HERUNTERLADEN, INSTALLIEREN ODER IN ANDERER FORM ABRUFEN ODER NUTZEN, BRINGEN SIE DAMIT ZUM AUSDRUCK, DASS SIE DIE FOLGENDEN VERTRAGSBEDINGUNGEN EINSCHLIESSLICH BLUEBIRDS DATENSCHUTZRICHTLINIE (GEMEINSAM ALS „BEDINGUNGEN“ BEZEICHNET) GELESEN UND VERSTANDEN HABEN UND BESTÄTIGEN, AN DIESE GEBUNDEN ZU SEIN. WENN SIE NICHT ALS VERTRAGSPARTNER IN FRAGE KOMMEN ODER DEN BEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, ERHALTEN SIE KEINE ERLAUBNIS VON UNS, DIE LEISTUNGEN ZU NUTZEN.

  1. Übersicht über die Vereinbarung.  Sie erkennen an und bestätigen, dass diese Bedingungen, die nachstehend eingehend erläutert werden, die folgenden Bestimmungen einschließen (ohne damit die ausdrücklichen Regelungen der nachfolgenden Bedingungen zu beschränken):

    1.1 SCHIEDSVERFAHREN — Streitigkeiten, die aus diesen Bedingungen entstehen, werden im Wege eines bindenden Schiedsverfahrens entschieden, und DURCH DIE ANNAHME DIESER BEDINGUNGEN VERZICHTEN SOWOHL SIE ALS AUCH BLUEBIRD AUF DAS RECHT AUF EINE SCHWURGERICHTSVERHANDLUNG ODER AUF TEILNAHME AN EINER SAMMELKLAGE. SIE BESTÄTIGEN IHREN VERZICHT AUF DAS RECHT, ORDENTLICHE GERICHTE ANZURUFEN, um Ihre Rechte aus diesem Vertrag geltend zu machen oder zu verteidigen (mit Ausnahme von Streitgegenständen, die von Bagatellgerichten entschieden werden können). Ihre Rechte werden von einem UNPARTEIISCHEN SCHIEDSRICHTER und NICHT von einem Richter oder einer Jury festgestellt (wie in Abschnitt 17 geregelt);

    1.2 LIZENZ — Die Leistungen werden an Sie lizenziert und nicht veräußert. Außerdem dürfen Sie die Leistungen nur wie in diesen Bedingungen vorgesehen nutzen (wie in Abschnitt 6 geregelt);

    1.3 DATENSCHUTZ — Sie erklären sich mit der Erhebung und Nutzung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten nach Maßgabe von bluebirds Datenschutzrichtlinie [https://www.dev.bluebirdbio.de/privacy-policy/] einverstanden (wie in Abschnitt 18.2 geregelt);

    1.4 KEINE GEWÄHRLEISTUNG — Die Leistungen werden „IM ISTZUSTAND“ und „NACH VERFÜGBARKEIT“ ohne jede Art von Gewährleistung geliefert; außerdem ist bluebirds Haftung Ihnen gegenüber beschränkt (wie in Abschnitt 15 und 16 geregelt).

  2. Übersicht über die Leistungen von bluebird. Zu den Leistungen gehören Plattformen, die es Nutzern gestatten, Finanzierungen durch bluebird zu beantragen, mehr zum Thema Disease-Awareness zu erfahren und hierzu Updates zu erhalten sowie über bluebirds Produkte und Leistungen informiert zu werden. WEDER LEISTET BLUEBIRD MEDIZINISCHE BERATUNG NOCH DÜRFEN DIE LEISTUNGEN SELBST ALS MEDIZINISCHE EMPFEHLUNGEN VERSTANDEN WERDEN, UND IHRE NUTZUNG DER LEISTUNGEN FÜHRT AUCH NICHT ZU EINER ARZT-PATIENTEN-BEZIEHUNG ZWISCHEN IHNEN UND BLUEBIRD. ALLE MATERIALIEN, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT DEN LEISTUNGEN GELIEFERT WERDEN, DIENEN AUSSCHLIESSLICH INFORMATIONSZWECKEN UND STELLEN KEINEN ERSATZ FÜR DIE BERATUNG DURCH EINE MEDIZINISCHE FACHKRAFT DAR.

  3. Möglicher Vertragspartner. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um die Leistungen nutzen zu können. Wenn Sie diese Bedingungen annehmen, sichern Sie uns damit zu und garantieren, dass (i) Sie mindestens 18 Jahre alt sind, (ii) Ihr Zugang zu Leistungen oder Teilen davon nicht bereits früher einmal suspendiert oder beendet worden ist und (iii) Ihre Anmeldung und Ihre Nutzung der Leistungen mit sämtlichen maßgeblichen Gesetzen und Vorschriften vereinbar sind. Wenn es sich bei Ihnen um eine juristische Person, Organisation oder Gesellschaft handelt, sichert die natürliche Person, die diese Bedingungen in Ihrem Auftrag akzeptiert, zu und garantiert, befugt zu sein, Sie an diese Bedingungen zu binden, und Sie bestätigen, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

  4. Einrichtung eines Kontos. Für den Zugang zu den meisten Features der Leistungen ist es notwendig, dass Sie ein Konto einrichten. Bei der Einrichtung eines Kontos können Sie aufgefordert werden, uns einige Informationen über Sie selbst zu überlassen, wie etwa Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder andere Kontaktangaben. Sie bestätigen, dass die uns überlassenen Informationen korrekt sind, und verpflichten sich, sie zu allen Zeiten korrekt und aktualisiert zu halten. Wenn Sie sich anmelden, können Sie um die Überlassung eines Passworts gebeten werden. Für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihres Kontos und Passworts sind allein Sie verantwortlich. Außerdem akzeptieren Sie die Verantwortung für alle Vorgänge, die im Zusammenhang mit Ihrem Konto geschehen. Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihr Konto nicht länger sicher ist, haben Sie uns sofort per E-Mail an info@bluebirdbio.com zu benachrichtigen. 

  5. Standortbezogene Dienste. Bestimmte Features der Leistungen können es bluebird ermöglichen, Ihren Standort zu ermitteln, um Ihre Erfahrungen mit den Leistungen auf der Basis Ihres Standorts zu optimieren („standortbezogene Dienste“). Um bestimmte standortbezogene Dienste nutzen zu können, müssen Sie bestimmte Funktionen Ihres Mobiltelefons aktivieren, um bluebird in die Lage zu versetzen, Ihren Standort mithilfe einer Reihe von Hilfsmitteln zu identifizieren, zu denen je nach Verfügbarkeit GPS-Ortung, IP-Adressen, Mobilfunkmast-Ortung, Geo-Fencing-Technologie oder vor Ort befindliche physische WLAN- oder Bluetooth-Sensoren gehören. Wenn Sie entscheiden, standortbezogene Dienste auf Ihrem Gerät zu deaktivieren, können bestimmte Features der Leistungen von Ihnen nicht mehr genutzt werden. Wenn Sie standortbezogene Dienste aktivieren, erkennen Sie damit an und bestätigen, dass (i) Gerätedaten, die wir von Ihnen erhalten, für Ihre Nutzung der Leistungen von unmittelbarer Relevanz sind, (ii) bluebird standortbezogene Dienste bezüglich und auf der Grundlage Ihres jeweiligen Standorts leisten kann und (iii) bluebird alle diese erhaltenen Informationen in Verbindung mit der Lieferung der Leistungen verwenden kann.

  6. Lizenzen

    6.1 Beschränkte Lizenz. Vorbehaltlich Ihrer vollständigen und kontinuierlichen Befolgung aller Bedingungen gewährt Ihnen bluebird (i) eine beschränkte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare und widerrufliche Lizenz zur Installierung einer Kopie der mit den Leistungen verbundenen mobilen Anwendungen, deren Download aus einem legitimen Markt stammt, und zur Nutzung dieser mobilen Anwendungen, die wie beschrieben installiert wurden oder auf Ihrem Gerät gegebenenfalls vom Gerätehersteller bereits vorinstalliert worden waren, in beiden Fällen ausschließlich in Objektcode-Format und nur für Ihre persönliche, nicht gewerbliche Nutzung zu rechtmäßigen Zwecken auf Mobilgeräten, die Ihnen gehören oder Ihrer Kontrolle unterliegen, und (ii) die Erlaubnis für den Zugriff auf die Leistungen und deren Nutzung für Ihre persönlichen Zwecke. Wenn Sie einen Teil der Leistungen nutzen, der Ihnen nach seiner vorgesehenen Funktion erlaubt, Informationsinhalte aus den Leistungen herunterzuladen („Informationsinhalte“), wird Ihnen eine beschränkte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Lizenz für den Download und die Nutzung dieser Informationsinhalte ausschließlich für Zwecke Ihrer persönlichen Nutzung gewährt.  

    6.2 Lizenzbeschränkungen. Sofern und soweit derartige Beschränkungen nicht nach geltendem Recht unzulässig sind, ist es Ihnen untersagt, (i) die Leistungen zu reproduzieren, zu verbreiten, öffentlich anzuzeigen oder öffentlich vorzuführen, (ii) Änderungen an den Leistungen vorzunehmen oder (iii) Features der Leistungen zu beeinträchtigen oder zu unterlaufen, wie insbesondere Sicherheits- oder Zugangskontrollmechanismen. Falls Ihnen nach geltendem Recht die Nutzung der Leistungen verboten ist, dürfen Sie sie nicht nutzen. Überdies ist es Ihnen untersagt, die Informationsinhalte (a) zu verbreiten, zu reproduzieren, öffentlich anzuzeigen oder auf andere Weise für gewerbliche Zwecke zu nutzen oder (b) zu modifizieren, zu überarbeiten oder davon abgeleitete Werke anzufertigen (etwa durch Entfernung von bluebirds Namen, Marke oder Logo aus den Informationsinhalten). 

    6.3 Feedback. Für den Fall, dass Sie sich dazu entschließen, Input und Anregungen in Bezug auf Probleme oder Vorschläge für Änderungen bzw. Verbesserungen bei den Leistungen einzureichen („Feedback“), gewähren Sie hiermit bluebird ein unbeschränktes, permanentes, unwiderrufliches, nicht ausschließliches, vollständig bezahltes und gebührenfreies Recht zur Verwertung des Feedbacks auf jegliche Art und Weise und zu jeglichen Zwecken, einschließlich Verbesserung der Leistungen sowie Entwicklung anderer Produkte und Dienstleistungen.

  7.  Eigentum und Eigentumsrechte. Die Leistungen gehören bluebird und werden auch von bluebird betrieben. Die visuellen Schnittstellen, Grafiken, Designs, Kompilierungen, Informationen, Daten, Computercodes (einschließlich Quell- oder Objektcode), Produkte, Software, Dienstleistungen und alle weiteren von bluebird gelieferten Bestandteile der Leistungen (einschließlich Informationsinhalten) („Materialien“) sind nach Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums und anderen Gesetzen geschützt. Alle in den Leistungen verkörperten Materialien sind Eigentum von bluebird oder unseren externen Lizenzgebern. Sofern nicht ausdrücklich von bluebird gestattet, sind Sie nicht zur Nutzung der Materialien berechtigt. bluebird behält sich alle Rechte an den Materialien vor, die Ihnen nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen eingeräumt werden.

  8. Bedingungen externer Anbieter 

    8.1 Leistungen von Mobilfunkbetreibern. Ihre Möglichkeit zur Nutzung der Leistungen kann separaten Nutzungsbedingungen und Gebühren externer Anbieter unterliegen, wie insbesondere den Nutzungsbedingungen und Gebühren Ihres Mobilfunknetzbetreibers, wie etwa Gebühren für Nutzung und Mehrmengen von Daten, die ausschließlich in Ihren Verantwortungsbereich fallen.

    8.2 Dienste externer Anbieter und verlinkte Websites. bluebird kann mithilfe der Leistungen Tools liefern, die Ihnen den Export von Informationen, einschließlich Nutzerinhalten, an Dienste externer Anbieter ermöglichen, insbesondere mithilfe von Features, die Ihnen erlauben, Ihr Konto bei bluebird mit einem Konto bei externen Diensten wie etwa Twitter oder Facebook zu verlinken, oder mithilfe unserer Implementierung von Schaltflächen externer Anbieter (wie etwa „Like“- oder „Share“-Schaltflächen). Wenn Sie eines dieser Tools benutzen, erteilen Sie damit Ihre Zustimmung dazu, dass wir diese Informationen an den jeweiligen externen Dienst übermitteln können. Die Dienste externer Anbieter entziehen sich unserer Kontrolle, weshalb wir nicht für die Nutzung Ihrer exportierten Informationen durch den jeweiligen externen Anbieter verantwortlich sind. Die Leistungen können außerdem Links zu fremden Websites aufweisen. Verlinkte Websites entziehen sich unserer Kontrolle, weshalb wir nicht für deren Inhalte verantwortlich sind.

    8.3 Open Source-Software. Die Leistungen enthalten oder umfassen gegebenenfalls externe Software-Komponenten, die im Allgemeinen im Rahmen von kostenlosen Lizenzen zugänglich sind und Empfängern umfassende Rechte einräumen, um diese Komponenten („Open Source-Komponenten“) zu kopieren, zu modifizieren und zu verbreiten. Auch wenn Ihnen die Leistungen zu den vorliegenden Bedingungen geliefert werden, gibt es darin keine Bestimmungen, die Ihnen Beschränkungen auferlegen oder Sie daran hindern bzw. dies beabsichtigen, derartige Open Source-Komponenten nach den jeweiligen externen Lizenzen zu erhalten, oder ihre Nutzung von Open Source-Komponenten nach diesen Lizenzen begrenzen.

  9. Nutzerinhalte

    9.1 Allgemeines. Bestimmte Features der Leistungen können es Nutzern erlauben, Inhalte wie etwa Nachrichten, Bewertungen, Fotos, Videos, Bilder, Ordner, Daten, Texte und andere Arten von Werken („Nutzerinhalte“) in die Leistungen hochzuladen und Nutzerinhalte darin zu veröffentlichen. Sie behalten alle Urheber- und anderen Eigentumsrechte, die Ihnen an den von Ihnen in den Leistungen geposteten Nutzerinhalten zustehen können.

    9.2 Gewährung einer beschränkten Lizenz an bluebird. Wenn Sie Nutzerinhalte posten bzw. veröffentlichen, gewähren Sie damit bluebird ein weltweit geltendes, nicht ausschließliches, gebührenfreies und vollständig bezahltes Recht und die entsprechende Lizenz (ohne das Recht zur Erteilung von Unterlizenzen), Ihre Nutzerinhalte zu hosten, zu speichern, zu übermitteln, anzuzeigen, vorzuführen, zu reproduzieren, für Zwecke der Anzeigeformatierung zu modifizieren sowie ganz oder in Teilen in allen Medienformaten und mithilfe aller Medienkanäle zu verbreiten, die derzeit bekannt sind oder künftig entwickelt werden, wobei die vorgesehene Funktionsweise des jeweiligen Teils der Leistungen zu gewährleisten ist. Wenn Sie uns Nutzerinhalte beispielsweise als Teil eines Zuschussantrags einreichen, gewährt uns die zuvor angesprochene Lizenz ein Recht zur Nutzung dieser Nutzerinhalte für Zwecke der Prüfung Ihres Antrags (nicht aber etwa zu ihrer Veröffentlichung). Andererseits gewährt uns diese Lizenz ein Recht, diese Nutzerinhalte für die Öffentlichkeit zu posten, wenn Sie sie beispielsweise in einem öffentlichen Forum verbreiten.

    9.3 Gewährung einer beschränkten Lizenz an andere Nutzer. Wenn Sie Nutzerinhalte posten oder mit anderen Nutzern der Leistungen teilen, gewähren Sie diesen Nutzern eine nicht ausschließliche Lizenz für den Zugriff auf diese Nutzerinhalte und deren Nutzung, soweit dies nach diesen Bedingungen und unter Berücksichtigung der Funktionsfähigkeit der Leistungen gestattet ist.

    9.4 Zusicherungen und Garantien in Bezug auf Nutzerinhalte. Wir schließen jede Art von Haftung in Verbindung mit Nutzerinhalten ausdrücklich aus. Für Ihre Nutzerinhalte und die Konsequenzen des Postens oder Veröffentlichens von Nutzerinhalten sind allein Sie verantwortlich. Wenn Sie Nutzerinhalte posten oder veröffentlichen, bekräftigen Sie, sichern zu und garantieren, dass

    a. Sie der Schöpfer und Eigentümer der Nutzerinhalte sind oder über die notwendigen Lizenzen, Rechte, Zustimmungen und Erlaubnisse verfügen, um es bluebird und Nutzern der Leistungen zu gestatten, Ihre Nutzerinhalte in der von bluebird, den Leistungen und diesen Bedingungen vorgesehenen Art und Weise zu nutzen und zu verbreiten, soweit dies für die Ausübung der von Ihnen in diesem Abschnitt gewährten Lizenzen notwendig ist, und

    b. Ihre Nutzerinhalte und deren Nutzung, wie in diesen Bedingungen vorgesehen, weder jetzt noch in Zukunft (i) Rechte Dritter, einschließlich Urheber-, Marken-, Patent-, Geschäftsgeheimnis-, Urheberpersönlichkeits-, Datenschutz-, Persönlichkeits- oder anderer Rechte am geistigen Eigentum oder Eigentumsrechte, verletzen, missachten oder zweckentfremden, (ii) andere Personen verleumden, diffamieren, beleidigen oder deren Datenschutz-, Persönlichkeits- oder andere Eigentumsrechte missachten oder (iii) dazu führen, dass bluebird gegen Gesetze oder Vorschriften verstößt.

    9.5 Haftungsausschluss für Nutzerinhalte. Wir sind in keiner Weise verpflichtet, Nutzerinhalte zu überarbeiten oder zu kontrollieren, die von Ihnen oder anderen Nutzern gepostet oder veröffentlicht werden, und übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung für Nutzerinhalte. bluebird ist jedoch berechtigt, Nutzerinhalte, die nach unserem alleinigen Urteil gegen die vorliegenden Bedingungen verstoßen oder aus anderen Gründen zu beanstanden sind, jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung zu überprüfen, zu entfernen, zu bearbeiten oder zu sperren. Sie sind sich darüber im Klaren, dass Sie anlässlich der Nutzung der Leistungen mit Nutzerinhalten mit einer Vielzahl von Quellen in Berührung kommen, und erkennen an, dass Nutzerinhalte unrichtig, beleidigend, unanständig oder kritikwürdig sein können. Sie verzichten Ihrer Zusage gemäß auf jegliche Rechte oder Rechtsbehelfe, die Ihnen gegen bluebird in Bezug auf Nutzerinhalte nach Gesetz oder aus Billigkeitsrecht zustehen bzw. zustehen können. Wenn wir von einem Nutzer oder Eigentümer von Inhalten darauf hingewiesen werden, dass Nutzerinhalte mutmaßlich nicht mit diesen Bedingungen vereinbar sind, können wir diesem Vorwurf nachgehen und nach unserem alleinigen Ermessen entscheiden, die Nutzerinhalte zu entfernen, wobei wir uns das Recht vorbehalten, jederzeit und ohne Ankündigung so zu verfahren. Klarstellungshalber ist anzumerken, dass bluebird keine Aktivitäten im Zusammenhang mit den Leistungen gestattet, die gegen Urheberrecht verstoßen.

    9.6 Überwachung von Inhalten. bluebird hat keine Kontrolle über (i) eingereichte Inhalte, (ii) jegliche Inhalte, die von Dritten zugänglich gemacht werden, oder (iii) die Nutzung der Leistungen durch seine Nutzer und ist auch nicht zu diesbezüglicher Überwachung verpflichtet. Sie erkennen an und bestätigen, dass sich bluebird das Recht vorbehält, sämtliche Informationen, die über die Leistungen übermittelt oder erhalten werden, für operative und andere Zwecke zu überwachen, und von Zeit zu Zeit dementsprechend verfahren kann. Sollte bluebird zu irgendeinem Zeitpunkt nach seinem alleinigen Ermessen beschließen, Inhalte zu überwachen, übernimmt das Unternehmen dessen ungeachtet keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Inhalte oder für Verluste oder Schäden, die als Folge der Nutzung dieser Inhalte eingetreten sind. Während des Überwachungsvorgangs können Informationen nach Maßgabe unserer Datenschutzrichtlinie https://www.bluebirdbio.com/privacy-policy untersucht, aufgezeichnet, kopiert und genutzt werden.  
     
  10. Verbotenes Verhalten. BEI DER NUTZUNG DER LEISTUNGEN IST ES IHNEN UNTERSAGT, 

    a. diese für illegale Zwecke oder in Verstoß gegen lokale, staatliche, nationale oder internationale Gesetze zu nutzen,

    b. Rechte Dritter zu verletzen oder andere dazu aufzufordern, insbesondere durch Missachtung oder Zweckentfremdung fremder Rechte an geistigem Eigentum,

    c. Nutzer- oder andere Inhalte zu posten, hochzuladen oder zu verbreiten, die rechtswidrig, diffamierend oder beleidigend sind oder von einer verständigen Person für kritikwürdig, profan, unanständig, pornografisch, belästigend, bedrohlich, beschämend, gehässig oder aus anderen Gründen für unangemessen gehalten werden können,

    d. störend auf sicherheitsrelevante Features der Leistungen einzuwirken, beispielsweise durch (i) Deaktivieren oder Unterlaufen von Features, die die Nutzung oder das Kopieren von Inhalten verhindern oder beschränken, (ii) Rückentwicklung des Quellcodes oder von Teilen der Leistungen oder andere Versuche zu deren Entschlüsselung, soweit die Vorgehensweise nicht ausdrücklich nach geltendem Recht gestattet ist,

    e. den Betrieb der Leistungen oder die Inanspruchnahme der Leistungen durch andere Nutzer zu stören, beispielsweise durch (i) Upload oder andere Verbreitung von Viren, Adware, Spyware, Würmern oder anderen bösartigen Codes, (ii) Übermittlung unerwünschter Angebote oder Werbeanzeigen an andere Nutzer der Leistungen, (iii) Erfassung personenbezogener Daten über andere Nutzer oder Dritte ohne deren Zustimmung oder (iv) Störung oder Unterbrechung von Netzwerken, Geräten oder Servern, die mit den Leistungen verbunden sind oder zu deren Lieferung benutzt werden,

    f. in betrügerischer Form zu agieren, wozu insbesondere gehört, sich als eine andere natürliche oder juristische Person auszugeben, falsche Angaben zu Zugehörigkeiten zu machen, auf andere Leistungskonten ohne Erlaubnis zuzugreifen oder Ihr Alter bzw. Geburtsdatum zu verfälschen,

    g. den nach diesen Bedingungen gewährten Zugang oder Materialien (wie in Abschnitt 7 definiert) oder Rechte bzw. Möglichkeiten zu veräußern bzw. auf andere Weise zu übertragen, Materialien anzusehen, abzurufen oder zu nutzen, oder 

    h. den Versuch zu unternehmen, eine der in diesem Abschnitt 10 beschriebenen Handlungen vorzunehmen, oder andere Personen dabei zu unterstützen bzw. es ihnen zu gestatten, eine dieser Handlungen vorzunehmen. 
     


  11. DDigital Millennium Copyright Act 

    11.1 DMCA-Mitteilung. Wir befolgen die Bestimmungen des für Internetdienstleister verbindlichen Digital Millennium Copyright Act (17 U.S.C. §512, in seiner jeweiligen Fassung). Wenn Sie sich wegen Verstoßes gegen Rechte am geistigen Eigentum im Zusammenhang mit Material beschweren möchten, das in den Leistungen gepostet wurde, können Sie unseren für diese Zwecke bestimmten Vertreter an folgender Adresse erreichen:

    bluebird bio, Inc.
    z. Hd.: Legal Department (Copyright Notification) / Rechtsabteilung (Copyright-Mitteilung) 
    60 Binney Street
    Cambridge, MA 02142, USA
    E-Mail: copyright@bluebirdbio.com


    Jede Mitteilung, in der geltend gemacht wird, dass Materialien, die mithilfe der Leistungen gehostet oder verbreitet werden, Rechte am geistigen Eigentum verletzen, muss die in 17 U.S.C. §512 erläuterten Mitteilungselemente aufweisen.


    11.2 Wiederholungstäter. bluebird löscht umgehend die Konten von Nutzern, die nach den Feststellungen des Unternehmens wiederholt Rechte verletzt haben.

  12. Änderung dieser Bedingungen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen nach unserem eigenen Ermessen zu jedem beliebigen Zeitpunkt in der Zukunft zu ändern. Überprüfen Sie diese Bedingungen bitte regelmäßig auf Änderungen. Falls eine Änderung an diesen Bedingungen Ihre Rechte oder Pflichten in wesentlicher Form modifiziert, werden Sie aufgefordert, die geänderten Bedingungen zu akzeptieren, um die Nutzung der Leistungen fortzusetzen. Wesentliche Änderungen werden nach Ihrer Annahme der geänderten Bedingungen wirksam. Nicht wesentliche Änderungen werden bei Veröffentlichung wirksam. Sofern dies nicht in diesem Abschnitt 12 ausdrücklich in abweichender Form gestattet wird, können die vorliegenden Bedingungen nur mithilfe einer schriftlichen Vereinbarung geändert werden, die von bevollmächtigten Vertretern der Parteien dieser Bedingungen unterzeichnet worden ist. Streitigkeiten, die im Rahmen dieser Bedingungen entstehen, werden nach Maßgabe der Fassung der Bedingungen entschieden, die sich zu dem Zeitpunkt in Kraft befand, an dem die Streitigkeit entstand.

  13. Laufzeit, Kündigung und Änderung der Leistungen

    13.1 Laufzeit. Diese Bedingungen werden wirksam, sobald Sie die Bedingungen akzeptieren oder die Leistungen herunterladen, installieren, abrufen oder nutzen, und unwirksam, sobald sie wie in Abschnitt 13.2 vorgesehen gekündigt werden.

    13.2 Kündigung. Wenn Sie gegen eine Bestimmung der vorliegenden Bedingungen verstoßen, gelten Ihr Konto und diese Bedingungen als automatisch gekündigt. bluebird ist außerdem berechtigt, diese Bedingungen oder Ihr Leistungskonto nach seinem alleinigen Ermessen zu kündigen oder Ihren Zugang zu den Leistungen zu suspendieren oder zu beenden, und zwar jederzeit, aus beliebigen Gründen oder ohne Begründung und mit oder ohne Benachrichtigung. Sie können Ihr Konto und diese Bedingungen jederzeit kündigen, indem Sie bluebird per E-Mail an info@bluebirdbio.com kontaktieren und ausführlich beschreiben, auf welche Leistung sich Ihre Kündigung bezieht.

    13.3 Kündigungswirkungen. Nach Kündigung der vorliegenden Bedingungen (i) enden Ihre Lizenzrechte, weshalb Sie die gesamte Nutzung der Leistungen sofort einstellen müssen, (ii) haben Sie keinen Zugang mehr zu Ihrem Konto und (iii) gelten die Abschnitte 6.3, 7, 13.3, 14, 15, 16, 17 und 18 fort. 

    13.4 Änderung der Leistungen. bluebird behält sich das Recht vor, die Leistungen jederzeit vorübergehend oder dauerhaft und mit oder ohne Mitteilung an Sie zu ändern oder einzustellen (etwa im Wege der Beschränkung oder Einstellung bestimmter Features der Leistungen). Wir übernehmen keinerlei Haftung im Hinblick auf Änderungen bei den Leistungen oder eine Suspendierung oder Beendigung Ihres Zugangs zu den Leistungen oder deren Nutzung.

  14. Änderung der Leistungen. bluebird behält sich das Recht vor, die Leistungen jederzeit vorübergehend oder dauerhaft und mit oder ohne Mitteilung an Sie zu ändern oder einzustellen (etwa im Wege der Beschränkung odeSchadloshaltung. Sie sind für Ihre Nutzung der Leistungen verantwortlich und verpflichten sich, bluebird und seine Führungskräfte, Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter, Berater, Konzern- bzw. Tochtergesellschaften und Vertreter (gemeinsam als „bluebird-Organisationen“ bezeichnet) im gesetzlich größtmöglichen Umfang gegen jegliche von Dritten geltend gemachten Ansprüche, Verbindlichkeiten, Schäden, Verluste und Aufwendungen einschließlich angemessener Anwaltsgebühren und -kosten („Ansprüche“) zu verteidigen und schadlos zu halten, die aus folgenden Vorgängen entstehen oder damit verbunden sind: (a) Ihre Nutzung bzw. missbräuchliche Nutzung der Leistungen in Verstoß gegen diese Bedingungen, (b) Ihr Verstoß gegen einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen, gegen Zusicherungen, Garantien oder Verpflichtungen, die in diesen Bedingungen angesprochen werden, oder gegen maßgebliche Gesetze oder Vorschriften, (c) Ihre Verletzung von Rechten Dritter, wie etwa Rechte am geistigen Eigentum oder Persönlichkeits-, Vertraulichkeits-, andere Eigentums- oder Datenschutzrechte oder (d) Streitigkeiten oder Auseinandersetzungen zwischen Ihnen und Dritten. Wir behalten uns das Recht vor, die alleinigen Verteidigungsanstrengungen und die alleinige Kontrolle bezüglich aller Streitsachen auf unsere eigenen Kosten zu übernehmen, in denen Schadloshaltungspflichten für Sie bestehen (ohne damit diese Pflichten in Bezug auf die jeweilige Streitsache zu schmälern); in diesen Fällen sind Sie verpflichtet, bei unserer Verteidigung gegen die betreffenden Ansprüche zu kooperieren.r Einstellung bestimmter Features der Leistungen). Wir übernehmen keinerlei Haftung im Hinblick auf Änderungen bei den Leistungen oder eine Suspendierung oder Beendigung Ihres Zugangs zu den Leistungen oder deren Nutzung.

  15. Haftungsausschluss, keine Garantien 

    SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, WERDEN DIE LEISTUNGEN SOWIE ALLE MATERIALIEN UND INHALTE, DIE MITHILFE DER LEISTUNGEN ZUGÄNGLICH SIND, IM ISTZUSTAND UND NACH VERFÜGBARKEIT GELIEFERT. SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, SCHLIESST BLUEBIRD ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEN LEISTUNGEN UND ALLEN ÜBER DIESE ZUGÄNGLICHEN MATERIALIEN UND INHALTE AUS, EINSCHLIESSLICH (A) JEGLICHER STILLSCHWEIGENDER GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, GEEIGNETHEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, RECHTSMÄNGELFREIHEIT, UNGESTÖRTEN NUTZUNG ODER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN UND (B) JEGLICHER GARANTIEN, DIE AUS BISHERIGEN GESCHÄFTSABWICKLUNGEN ODER HANDELSBRÄUCHEN ENTSTEHEN. SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, ÜBERNIMMT BLUEBIRD WEDER EINE GARANTIE DAFÜR, DASS DIE LEISTUNGEN ODER TEILE DAVON ODER MATERIALIEN ODER INHALTE, DIE ÜBER DIE LEISTUNGEN ANGEBOTEN WERDEN, UNTERBRECHUNGSFREI, SICHER ODER FREI VON FEHLERN, VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN SIND, NOCH DAFÜR, DASS EINES DIESER PROBLEME BESEITIGT WIRD.

    BERATUNGEN ODER INFORMATIONEN MÜNDLICHER ODER SCHRIFTLICHER ART, DIE SIE AUS DEN LEISTUNGEN ODER VON BLUEBIRD-ORGANISATIONEN ODER AUS MATERIALIEN ODER INHALTEN ERLANGT HABEN, DIE ÜBER DIE LEISTUNGEN ZUGÄNGLICH SIND, ERZEUGEN KEINE GARANTIEN VON SEITEN EINER DER BLUEBIRD-ORGANISATIONEN ODER IN BEZUG AUF DIE LEISTUNGEN, DIE NICHT AUSDRÜCKLICH IN DIESEN BEDINGUNGEN AUFGEFÜHRT SIND. SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, ÜBERNEHMEN WIR KEINE VERANTWORTUNG FÜR SCHÄDEN, DIE AUS IHRER NUTZUNG ODER IHREM ABRUF DER LEISTUNGEN SOWIE IHREM UMGANG MIT ANDEREN NUTZERN DER LEISTUNGEN ENTSTEHEN KÖNNEN. SIE VERSTEHEN UND BESTÄTIGEN, DASS IHRE NUTZUNG DER LEISTUNGEN UND IHR ABRUF, DOWNLOAD ODER ANDERE FORM DES ERHALTS VON MATERIALIEN ODER INHALTEN MITHILFE DER LEISTUNGEN UND DAMIT VERBUNDENEN WEBSITES ODER DIENSTLEISTUNGEN AUF IHRE EIGENE ENTSCHEIDUNG UND IHR EIGENES RISIKO GESCHEHEN, UND DASS WIR, SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, KEINE VERANTWORTUNG FÜR SCHÄDEN AN IHREM EIGENTUM (EINSCHLIESSLICH IHRES COMPUTERSYSTEMS ODER MOBILGERÄTS, DAS SIE IN VERBINDUNG MIT DEN LEISTUNGEN NUTZEN) ODER VERLUSTE VON DATEN ÜBERNEHMEN, DIE EINE FOLGE DER NUTZUNG DER LEISTUNGEN ODER DES DOWNLOADS ODER DER NUTZUNG DER MATERIALIEN ODER INHALTE SIND.

  16.  HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

    SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, HAFTEN DIE BLUEBIRD-ORGANISATIONEN IHNEN GEGENÜBER IN KEINEM FALL FÜR MITTELBARE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, KONKRETE, FOLGE- ODER PUNITIVE SCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN WEGEN ENTGANGENER GEWINNE, DES VERLUSTS VON FIRMENWERT ODER ANDERER IMMATERIELLER VERLUSTE), DIE AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT IHREM ZUGANG ZU DEN LEISTUNGEN ODER MATERIALIEN BZW. INHALTEN IN DEN LEISTUNGEN ODER DEREN NUTZUNG ODER MIT DER UNMÖGLICHKEIT DES ZUGANGS ODER DER NUTZUNG ENTSTEHEN, GLEICH OB DIESE SCHÄDEN AUF GARANTIE, VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), GESETZ ODER EINER ANDEREN RECHTLICHEN HAFTUNGSTHEORIE BASIEREN UND OB BLUEBIRD ÜBER DIE MÖGLICHKEIT VON SCHÄDEN INFORMIERT WORDEN WAR ODER NICHT.

    SOWEIT IN ABSCHNITT 17.4(iii) NICHT ANDERS GEREGELT UND SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, IST DIE GESAMTHAFTUNG DER BLUEBIRD-ORGANISATIONEN IHNEN GEGENÜBER FÜR ALLE ANSPRÜCHE, DIE AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER NUTZUNG ODER DEM UNVERMÖGEN DER NUTZUNG VON TEILEN DER LEISTUNGEN ODER AUS ANDEREN GRÜNDEN IM RAHMEN DIESER BEDINGUNGEN ENTSTEHEN, GLEICH OB AUS VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG ODER ANDEREN RECHTSGRUNDLAGEN, AUF DEN BETRAG VON US$ 100 BESCHRÄNKT.

    JEDE BESTIMMUNG DIESER BEDINGUNGEN, DIE EINE BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG, EINEN AUSSCHLUSS VON GARANTIEN ODER EINEN AUSSCHLUSS VON SCHÄDEN VORSIEHT, ORDNET DIE RISIKEN AUS DIESEN BEDINGUNGEN ZWISCHEN DEN PARTEIEN ENTSPRECHEND DER MIT IHR VERFOLGTEN ABSICHT ZU. DIESE RISIKOZUORDNUNG STELLT EIN WESENTLICHES ELEMENT DER GRUNDLAGE DER ÜBEREINKUNFT ZWISCHEN DEN PARTEIEN DAR. JEDE DIESER BESTIMMUNGEN IST ABTRENNBAR UND UNABHÄNGIG VON ALLEN WEITEREN BESTIMMUNGEN DIESER BEDINGUNGEN. DIE BESCHRÄNKUNGEN IN DIESEM ABSCHNITT 16 SIND SELBST DANN MASSGEBLICH, WENN EIN BESCHRÄNKTES RECHTSMITTEL SEINEN WESENTLICHEN ZWECK VERFEHLT.

  17. Streitbeilegung und Schiedsverfahren 

    17.1 Allgemeines. Im Interesse einer möglichst raschen und kostengünstigen Klärung von Streitigkeiten zwischen den Parteien vereinbaren Sie und bluebird, dass alle Streitigkeiten in Verbindung mit diesen Bedingungen im Wege eines bindenden Schiedsverfahrens beigelegt werden. Schiedsverfahren sind weniger formal als Gerichtsverfahren. Schiedsverfahren werden von einem unparteiischen Schiedsrichter anstatt eines Richters oder einer Jury geleitet, können eine beschränktere Beweisaufnahme als bei Gericht ermöglichen und sind nur in sehr begrenztem Umfang von Gerichten überprüfbar. Schiedsrichter können denselben Schadenersatz und Rechtsschutz wie Gerichte zuerkennen. Diese Vereinbarung über die schiedsrichterliche Beilegung von Streitigkeiten schließt alle Ansprüche ein, die aus irgendeinem Aspekt dieser Bedingungen entstehen oder damit zusammenhängen, gleich ob sie auf Vertrag, unerlaubter Handlung, Gesetz, Betrug, Falschdarstellung oder anderen Rechtstheorien basieren, und unabhängig davon, ob sie während oder nach der Laufzeit dieser Bedingungen entstehen. SIE VERSTEHEN UND BESTÄTIGEN, DASS SIE UND BLUEBIRD MIT DER VEREINBARUNG DIESER BEDINGUNGEN JEWEILS AUF DAS RECHT AUF EINE SCHWURGERICHTSVERHANDLUNG ODER DIE TEILNAHME AN EINER SAMMELKLAGE VERZICHTEN, UND DASS DIESE VEREINBARUNG DEM FEDERAL ARBITRATION ACT UNTERLIEGT.

    17.2 Ausnahmen. Ungeachtet der Regelungen von Abschnitt 17.1 darf keine der Bestimmungen in diesen Bedingungen so verstanden werden, dass damit das Recht beider Parteien außer Kraft gesetzt, ausgeschlossen oder in anderer Form beschränkt wird, (a) individuelle Klagen vor Bagatellgerichten anhängig zu machen, (b) Vollstreckungsmaßnahmen mithilfe der zuständigen bundes- bzw. einzelstaatlichen oder lokalen Behörden zu ergreifen, wenn diese Möglichkeit besteht, (c) in Unterstützung des Schiedsverfahrens eine Unterlassungsverfügung von zuständigen Gerichten zu erwirken oder (d) ein Verfahren vor einem ordentlichen Gericht einzuleiten, um einen Anspruch wegen Verletzung von Rechten am geistigen Eigentum geltend zu machen.

    17.3 Schiedsrichter. Sämtliche Schiedsverfahren zwischen Ihnen und bluebird finden im Rahmen des Federal Arbitration Act statt und unterliegen den Regelungen zur Beilegung gewerblicher Streitigkeiten sowie den Ergänzenden Regelungen für verbraucherrechtliche Streitigkeiten (zusammengefasst als „AAA-Regelungen“ bezeichnet) des Amerikanischen Schiedsgerichtsverbands (American Arbitration Association, „AAA“) in der von diesen Bedingungen modifizierten Fassung und werden vom AAA geleitet. Die AAA-Regelungen sowie Antragsformulare sind online auf www.adr.org, per Anruf beim AAA unter +1 (800) 778-7879 oder per Kontaktaufnahme mit bluebird erhältlich. Der Schiedsrichter verfügt über die ausschließliche Kompetenz zur Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung, Anwendbarkeit oder Durchsetzbarkeit dieser bindenden Schiedsvereinbarung.

    17.4 Mitteilung, Vorgehensweise. Eine Partei, die ein Schiedsverfahren einleiten möchte, hat zunächst die andere Partei im Wege einer schriftlichen Mitteilung, die per Einschreiben zu versenden ist, über die Streitigkeit zu informieren („Mitteilung“). bluebirds Adresse für die Mitteilung lautet: 

    bluebird bio, Inc.
    z. Hd.: Legal Department / Rechtsabteilung
    60 Binney Street
    Cambridge, MA 02142, USA
     
    Die Mitteilung muss (a) die Natur und Grundlage des Anspruchs bzw. der Streitigkeit erläutern und (b) die angestrebte spezifische Abhilfe („Forderung“) angeben. Die Parteien haben sich in redlicher Absicht zu bemühen, selbst über den Anspruch zu entscheiden; sollten sie jedoch keine Einigung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Mitteilung erzielen, können Sie oder bluebird ein Schiedsverfahren einleiten. Während des Schiedsverfahrens dürfen etwaige von Ihnen oder bluebird vorgelegte Vergleichsangebote dem Schiedsrichter erst mitgeteilt werden, nachdem dieser gegebenenfalls eine abschließende Entscheidung getroffen und ein Urteil gefällt hat. Falls die Streitigkeit im Wege eines Schiedsverfahrens abschließend zu Ihren Gunsten beigelegt worden ist, zahlt Ihnen bluebird den höchsten der folgenden Beträge: (i) Vom Schiedsrichter gegebenenfalls zuerkannter Betrag, (ii) letzter schriftlicher Vergleichsbetrag, der von bluebird vor dem Urteilsspruch des Schiedsrichters zur Beilegung der Streitigkeit angeboten wurde, oder (iii) US$ 10.000..

    17.5 Gebühren. Wenn Sie ein Schiedsverfahren nach Maßgabe dieser Bedingungen einleiten, erstattet Ihnen bluebird die Zahlung der Antragsgebühr, es sei denn, Ihr Anspruch überschreitet US$ 10.000 oder ist von der nachstehend beschriebenen Art, in welchem Fall über die Zahlung von Gebühren nach den AAA-Regelungen entschieden wird. Schiedsgerichtstermine finden an einem festzulegenden Ort in Middlesex County, Massachusetts, statt; wenn der Anspruch US$ 10.000 nicht überschreitet, haben Sie die Wahl, ob das Schiedsverfahren (a) allein auf der Basis von dem Schiedsrichter vorgelegten Dokumenten, (b) ohne persönliches Erscheinen auf der Basis einer telefonischen Verhandlung oder (c) als Verhandlung mit persönlichem Erscheinen nach den Festlegungen der AAA-Regelungen im Land (oder der Gemeinde) Ihrer Rechnungsadresse durchgeführt wird. Falls der Schiedsrichter feststellt, dass entweder die Begründung Ihres Anspruchs oder die mit der Forderung angestrebte Abhilfe unseriös oder für einen unzulässigen Zweck (gemessen an den in Ziffer 11(b) der US-amerikanischen Zivilprozessordnung genannten Standards) geltend gemacht worden ist, unterliegt die Zahlung aller Gebühren den AAA-Regelungen. In einem derartigen Fall haben Sie bluebird alle zuvor vom Unternehmen ausgegebenen Beträge zu erstatten, zu deren Zahlung Sie nach den AAA-Regelungen verpflichtet sind. Unabhängig von der Art, in der das Schiedsverfahren abgehalten wird, hat der Schiedsrichter eine fundierte schriftliche Entscheidung bekanntzugeben, in der die wesentlichen Feststellungen und Schlussfolgerungen, auf denen die Entscheidung und ein gegebenenfalls gefälltes Urteil beruhen, ausreichend erläutert werden. Beide Parteien verpflichten sich, diese schriftlichen Entscheidungen und die während des Schiedsverfahrens ausgetauschten Informationen vertraulich zu behandeln, soweit diese nicht benötigt werden, um das Urteil zu vollstrecken oder dessen beschränkte gerichtliche Überprüfung zu ermöglichen. Der Schiedsrichter kann jederzeit während des Verfahrens und auf Antrag der Parteien, der innerhalb von 14 Tagen nach seiner Entscheidung in der Sache gestellt wird, Beschlüsse zum Thema Zahlung und Erstattung von Gebühren oder Kosten fassen und diesbezügliche Streitigkeiten klären.
    17.6 Keine Sammelklagen. SIE UND BLUEBIRD SIND SICH DARIN EINIG, DASS BEIDE PARTEIEN ANSPRÜCHE GEGEN DIE JEWEILS ANDERE NUR IN IHRER EIGENSCHAFT ALS INDIVIDUELLE PARTEI UND NICHT ALS KLÄGER ODER MITGLIED DER SAMMELKLÄGERGRUPPE IM RAHMEN BEABSICHTIGTER SAMMEL- ODER MUSTERVERFAHREN GELTEND MACHEN KÖNNEN. Sofern Sie und bluebird keine anderen Vereinbarungen treffen, ist es dem Schiedsrichter überdies untersagt, die Ansprüche von mehr als einer Person zusammenzufassen oder den Vorsitz bei irgendeiner Form von Muster- oder Sammelverfahren zu führen.

    17.7 Änderungen an dieser Schiedsgerichtsbestimmung. Sollte bluebird in Zukunft Änderungen an dieser Schiedsgerichtsbestimmung vornehmen, können Sie, sofern es sich nicht um eine Änderung von bluebirds Adresse für Mitteilungen handelt, die Änderung ablehnen, indem Sie uns eine schriftliche Mitteilung innerhalb von 30 Tagen nach der Änderung an bluebirds Adresse für Mitteilungen zusenden, in welchem Fall Ihr bluebird-Konto unverzüglich geschlossen wird und diese Schiedsgerichtsbestimmung in der unmittelbar vor den von Ihnen abgelehnten Änderungen in Kraft befindlichen Fassung fortbesteht.

    17.8 Durchsetzbarkeit. Sollte Abschnitt 17.6 oder dieser gesamte Abschnitt 17 für undurchsetzbar befunden werden, gehen von diesem gesamten Abschnitt 17 keinerlei rechtliche Wirkungen aus.

  18. Allgemeine Bestimmungen. Die vorliegenden Bedingungen stellen gemeinsam mit der Datenschutzrichtlinie und jeglichen weiteren Vereinbarungen, die per Bezugnahme ausdrücklich in diese Bedingungen aufgenommen worden sind, die vollständige und ausschließliche Absprache und Übereinkunft zwischen Ihnen und bluebird im Hinblick auf Ihre Nutzung der Leistungen dar. Sie sind nicht berechtigt, diese Bedingungen oder Ihre daraus hervorgehenden Rechte ganz oder teilweise kraft Gesetzes oder auf anderem Wege abzutreten bzw. zu übertragen, ohne zuvor unsere schriftliche Zustimmung einzuholen. Wir sind berechtigt, diese Bedingungen jederzeit und ohne Benachrichtigung oder Zustimmung abzutreten. Das Nichtbestehen auf der Einhaltung einer Bestimmung beeinträchtigt nicht unser Recht, auf dieser Einhaltung zu irgendeinem späteren Zeitpunkt zu bestehen; außerdem stellt ein Verzicht von uns auf die Geltendmachung einer Verletzung oder Nichterfüllung dieser Bedingungen oder einer ihrer Bestimmungen keinen Verzicht auf die Geltendmachung künftiger Verletzungen bzw. Nichterfüllungen oder auf die Bestimmung selbst dar. Die Verwendung von Überschriften in diesen Bedingungen geschieht nur der besseren Orientierung wegen und hat keine Auswirkungen auf die Auslegung von Bestimmungen. Mit der Verwendung des Wortes „einschließlich“ ist in diesen gesamten Bedingungen „einschließlich unter anderem“ gemeint. Falls ein Teil dieser Bedingungen für unwirksam oder undurchsetzbar befunden wird, behält der undurchsetzbare Teil seine Wirksamkeit im größtmöglichen Umfang, während die übrigen Teile in vollem Umfang in Kraft bleiben. 

    18.1 Anwendbares Recht. Diese Bedingungen unterliegen dem Recht des Staates Massachusetts. Sie und bluebird unterwerfen sich für Zwecke der Entscheidung über Prozesse oder Gerichtsverfahren, die nach diesen Bedingungen zulässig sind, der persönlichen und ausschließlichen Zuständigkeit der einzel- und bundesstaatlichen Gerichte in Middlesex County, Massachusetts. Wir liefern die Leistungen von unseren Standorten in Massachusetts aus und geben keinerlei Zusicherungen, wonach Materialien, die Bestandteil der Leistungen sind, für die Nutzung an anderen Orten geeignet sind oder zur Verfügung gestellt werden.

    18.2 Datenschutzrichtlinie. Lesen Sie die bluebird-Datenschutzrichtlinie (die hier zu finden ist: https://www.dev.bluebirdbio.de/privacy-policy) bitte sorgfältig durch, um Informationen über unsere Erhebung, Nutzung, Speicherung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Die Datenschutzrichtlinie von bluebird wird aufgrund dieser Bezugnahme in diese Bedingungen aufgenommen und zu deren Bestandteil gemacht.

    18.3 Zusatzbestimmungen. Ihre Nutzung der Leistungen unterliegt allen für die Leistungen oder bestimmte Features der Leistungen maßgeblichen Zusatzbestimmungen, Richtlinien, Regelungen oder Vorgaben, die wir in den Leistungen posten oder von dort verlinken können („Zusatzbedingungen“). Alle Zusatzbestimmungen werden aufgrund dieser Bezugnahme in diese Bedingungen aufgenommen und zu deren Bestandteil gemacht.

    18.4 Zustimmung zu elektronischen Kommunikationen. Wenn Sie die Leistungen nutzen, bringen Sie damit Ihre Zustimmung zum Ausdruck, bestimmte elektronische Kommunikationen von uns zu erhalten, wie näher in unserer Datenschutzrichtlinie erläutert wird. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie, um mehr über unsere elektronischen Kommunikationspraktiken zu erfahren. Sie bestätigen, dass alle Mitteilungen, Vereinbarungen, Bekanntgaben oder anderen Kommunikationen, die wir Ihnen auf elektronischem Weg zusenden, jeglichen rechtlichen Anforderungen an Kommunikationen entsprechen, zu denen etwa gehört, dass Kommunikationen schriftlich zu übermitteln sind.

    18.5 Kontaktinformationen. Die Leistungen werden von bluebird bio, Inc. an der Anschrift 60 Binney Street, Cambridge, MA 02142, angeboten. Sie können uns kontaktieren, indem Sie uns Korrespondenz an diese Adresse schicken oder eine E-Mail an info@bluebirdbio.com senden. Sie erhalten Zugang zu einem Exemplar dieser Bedingungen, indem Sie hier klicken: https://www.dev.bluebirdbio.de/terms-of-service/

    18.6 Hinweis für Bewohner von Kalifornien. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Kalifornien haben, können Sie nach Paragraf 1789.3 des kalifornischen Zivilgesetzbuchs die Beschwerdestelle (Complaint Assistance Unit) der Abteilung für Verbraucherschutz (Division of Consumer Services) des kalifornischen Ministeriums für Verbraucherangelegenheiten (California Department of Consumer Affairs) per Schreiben an die Adresse 1625 N. Market Blvd., Suite S¬202, Sacramento, Kalifornien 95834, oder telefonisch unter der Nummer +1 (800) 952-5210 kontaktieren, um eine Beschwerde hinsichtlich der Leistungen vorzubringen oder weitere Informationen zur Nutzung der Leistungen zu erhalten.

  19. Hinweis für Apple-Nutzer. Dieser Abschnitt 19 findet nur Anwendung, wenn Sie unsere mobilen Anwendungen auf einem iOS-Gerät nutzen. Sie bestätigen, dass diese Bedingungen nur zwischen Ihnen und bluebird und nicht etwa gegenüber Apple Inc. („Apple“) gelten; Apple ist nicht für die Leistungen und deren Inhalte verantwortlich. Apple hat keinerlei Verpflichtung, Wartungs- und Support-Dienste für die Leistungen auszuführen. Für den Fall, dass die Leistungen maßgeblichen Gewährleistungspflichten nicht entsprechen, können Sie sich an Apple wenden, woraufhin Ihnen das Unternehmen den jeweiligen Kaufpreis für die mobile Anwendung erstattet, wobei Apple keinerlei weiteren Gewährleistungspflichten in Bezug auf die Leistungen hat, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Apple ist nicht verpflichtet, auf Ansprüche einzugehen, die von Ihnen oder Dritten im Zusammenhang mit den Leistungen oder Ihrem Besitz und/oder Ihrer Nutzung der Leistungen geltend gemacht werden, wie insbesondere (i) Produkthaftungsansprüche, (ii) Ansprüche wegen Nichterfüllung maßgeblicher gesetzlicher oder behördlicher Anforderungen durch die Leistungen und (iii) Ansprüche, die aus Verbraucherschutz- oder vergleichbaren Gesetzen entstehen. Apple ist nicht verpflichtet, Ansprüche Dritter zu untersuchen, diesbezügliche Verteidigungsanstrengungen zu unternehmen bzw. Vergleiche anzustreben oder diese Ansprüche zu befriedigen, wonach die Leistungen und/oder Ihr Besitz und Ihre Nutzung der Leistungen geistige Eigentumsrechte Dritter verletzen. Sie verpflichten sich, bei der Nutzung der Leistungen alle maßgeblichen Bedingungen externer Anbieter einzuhalten. Apple und seine Tochtergesellschaften sind Drittbegünstigte dieser Bedingungen, weshalb Apple nach Ihrer Annahme der Bedingungen das Recht hat (und so betrachtet wird, als habe das Unternehmen dieses Recht akzeptiert), diese Bedingungen als deren Drittbegünstigter gegen Sie geltend zu machen. Sie sichern hiermit zu und garantieren, dass Sie (i) nicht in einem Land ansässig sind, das einem Embargo der US-Regierung unterliegt oder von der US-Regierung als „Terrorismus unterstützendes“ Land bezeichnet worden ist, und (ii) nicht in einer von der US-Regierung geführten Liste für Personen genannt sind, für die Verbote gelten oder die an gewisse Auflagen gebunden sind.


Letzte Aktualisierung: März 2019